DIY Kleid mit XL Ärmeln nähen / inkl. kostenlosem Schnittmuster

Du hast einfach nichts anzuziehen? Du liebst Kleider? Du hast Lust auf ein neues Nähprojekt? Du willst von deinen Kollegen mit einem „wow wo hast du das denn her?“ begrüßt werden? – Egal, ob ein oder mehrere dieser Punkte auf dich zutreffen – das DIY Kleid, das ich dir heute zeige, wird dir bestimmt einige Komplimente bescheren und bereichert jeden Kleiderschrank!

Für mein Kleid habe ich mich für einen Felljersey-Stoff entschieden, so dass ich das Kleid auch bei kühleren Temperaturen gut tragen kann. Falls ihr das Kleid lieber im Frühling oder Sommer tragen möchtet, könnt ihr natürlich auch einen dünneren Strickstoff oder einen dünnen Jersey wählen. 

Kleid-Model 1-Stilweg

Um das Kleid zu nähen, brauchst du:

  • Stoff: Stickstoff, Jersey, Sweat
  • Stoffmenge:
  • Alle Größen ab 1,40 Breite, 1,60m Länge
  • Schneiderkreide / Zauberstifte
  • Faden
  • Stoffschere / Stoffschneider / Schneideunterlage
  • Stecknadeln / Stoffklemmen
  • Fingerhut
  • Nähmaschine / Nähnadeln / Overlock

Kleid-Model 1-Stilweg

Zuschnitt: siehe Schnittbild plus Teile a und b (Angaben in cm)

 

  36 38 40 42 44 46 48 50 52 Breite
a 32 32,5 33 34 34,5 35 35,5 36,5 37 4
b 35,5 35,5 36 36 36,5 36,5 36,5 37 37,5 4

 

Download: Stilweg-Kleid-Model-1-Download-Schnittmuster.pdf (437 Downloads)

Kleid-Model 1-Stilweg Schnittplan OT

Kleid-Model 1-Stilweg Schnittplan OT

Nahtzugabe: 1,5 cm

Saum und Ärmelsäume: 3 cm

TIPP:

Bei Stretch-Stoffen mit einem Stretch-Stich oder einem schmalen Zickzack-Stich arbeiten

Saumzugaben mit der Zwillingsnadel vernähen

Vorbereitung:

Stoff nach Herstellerangaben vor der Weiterverarbeitung waschen

Kleid-Model 1-Stilweg

Anleitung:

Schritt 1:

Schulter- und Ärmelnähte, rechts auf rechts, aneinander steppen, gemeinsam versäubern und nach hinten bügeln

Schritt 2:

Unteres Vorderteil und unteres Rückteil, rechts auf rechts, zwischen den Markierungen an die jeweiligen Oberteile steppen

Beim Nähen darauf achten, dass die Nahtzugaben lose bleiben und nicht vernäht werden

Schritt 3:

Teile auf Links drehen – damit die schöne Stoffseite innen liegt – und die unteren Ärmelnähte sowie die Seitennähte rechts auf rechts zusammenstecken und absteppen

Zuerst werden die Ärmelnähte bis zum Nahtanfang des Vorder- und Rückteiles genäht und verriegelt, dann werden die Nahtzugaben nach oben – in Richtung Halsausschnitt – gelegt und ab der Naht in Richtung Saum abgesteppt – so entsteht eine schöne Ecke am Armloch

Schritt 4:

Saum und Ärmelsaum nach innen bügeln und absteppen

Schritt 5:

Hinterer und vorderer Halsbesatz an den Schulternähten rechts auf rechts zusammennähen, Nahtzugaben auseinander bügeln

Schritt 6:

Besatz rechts auf rechts auf den Halsausschnitt stecken – hierbei darauf achten, dass die Schulternähte sich treffen und absteppen

Besatz kantig auf die Nahtzugabe steppen und diese zurückschneiden – Ausschnitt bügeln

Fertig!

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nähen (das Kleid ist übrigens auch für Nähanfänger zu meistern) und freue mich sehr, wenn du mir zeigst, welchen Stoff du gewählt hast und wie dir das Kleid steht! Verlinke dazu einfach dein Bild mit #Stilweg auf Instagram oder verlinke mich auf Facebook.

Um keine Beiträge mehr zu verpassen, abonniert gerne meinen YouTube-Kanal oder folgt mir auf Facebook oder Instagram.

Viel Spaß beim Nähen und Tragen eures neuen Kleides.

 

Kleid-Model 1-Stilweg

Ein Gedanke zu „DIY Kleid mit XL Ärmeln nähen / inkl. kostenlosem Schnittmuster

Schreibe einen Kommentar