DIY Shirt mit XL Ärmel und Softshell einsatz

Du findest das Kleid, das ich Anfang des Jahres veröffentlicht habe toll? Dann freue ich mich, dir heute zu zeigen, wie du ein tolles frühlingshaftes DIY Shirt mit einem ähnlichen Stil für dich oder als Geschenk nähen kannst. Du wirst schnell feststellen, dass sich die Schnitte hauptsächlich am Saum und an den Ausschnitten unterscheiden, die ich mit einem tollen Softshell Stoff vernäht habe. Das gibt dem Shirt einen richtig tollen Effekt. 

Shirt-Stilweg

Benötigtes Material für das Shirt: 

  • Stoff:  
    • Hauptteil: Jersey   
    • Säume: Softshell  
  • Stoffmenge:  
    • Hauptteil: Alle Größen ab 1,40 Breite, 1,60m Länge 
    • Säume und Ausschnitt: siehe untenstehende Tabelle  
  • Schneiderkreide / Zauberstifte 
  • Faden 
  • Stoffschere / Stoffschneider / Schneideunterlage 
  • Stecknadeln / Stoffklemmen 
  • Fingerhut 
  • Nähmaschine / Nähnadeln / Overlock 

Material-Shirt-Stilweg

Zuschnitt: siehe Schnittbild plus Teile a (1x), b (1x), c (1x), d (2x im Bruch)   

(Angaben in cm, Nahtzugaben sind in den Maßen enthalten)  

a: Halsauschnitt hinten  

b: Hausausschnitt vorne  

c: Saum  

d: Ärmelsaum 

   36  38  40  42  44  46  48  50  52  Breite 
32  32,5  33  34  34,5  35  35,5  36,5  37 
35,5  35,5  36  36  36,5  36,5  36,5  37  37,5 
96  97  98  99  100  101  102  103  104 
54  56  58  60  62  64  66  68  70 

Download:  Stilweg-Shirt-Model-1-Download-Schnitt_.pdf (340 Downloads)

Nahtzugabe: 1,5 cm 

Saum und Ärmelsäume: 0,7 cm 

TIPP: 

Bei Stretch-Stoffen mit einem Stretch-Stich oder einem schmalen Zickzack-Stich arbeiten  

Saumzugaben mit der Zwillingsnadel vernähen 

Vorbereitung: 

Stoff nach Herstellerangaben vor der Weiterverarbeitung waschen  

Anleitung: 

Schritt 1: 

Schulter- und Ärmelnähte, rechts auf rechts, aneinander steppen, gemeinsam versäubern und nach hinten bügeln 

Schritt 2: 

Unteres Vorderteil und unteres Rückteil, rechts auf rechts, zwischen den Markierungen an die jeweiligen Oberteile steppen 

Beim Nähen darauf achten, dass die Nahtzugaben lose bleiben und nicht vernäht werden 

Schritt 3: 

Teile auf Links drehen – damit die schöne Stoffseite innen liegt – und die unteren Ärmelnähte sowie die Seitennähte rechts auf rechts zusammenstecken und absteppen 

Zuerst werden die Ärmelnähte bis zum Nahtanfang des Vorder- und Rückteiles genäht und verriegelt, dann werden die Nahtzugaben nach oben – in Richtung Halsausschnitt – gelegt und ab der Naht in Richtung Saum abgesteppt – so entsteht eine schöne Ecke am Armloch 

Schritt 4: 

Schnittteil c und d jeweils an der Schmalseite rechts auf rechts zusammen steppen   

Säume rechts auf rechts auf Oberteil stecken und kantig absteppen  

Saum nach unten, Ärmelsaum zur Seite legen – Nahtzugaben zeigen in die entgegengesetzte Richtung  

Mit einem Zickzackstich absteppen – ein Zickzack stich geht in den Jersey und die Nahtzugabe und ein Zickzackstich auf den Softshell-Stoff 

Schritt 5: 

Hinterer und vorderer Halsbesatz an den Schulternähten rechts auf rechts zusammennähen, Nahtzugaben auseinander bügeln 

Schritt 6: 

Besatz rechts auf rechts auf den Halsausschnitt stecken – hierbei darauf achten, dass die Schulternähte sich treffen und absteppen 

Besatz nach oben legen, Nahtzugabe zeigt nach unten  

Wie bei Schritt 4 mit einem Zickzack Stich absteppen  

Fertig! 

Shirt-Stilweg

Das Shirt ist mein absolutes It-Piece für das Frühjahr und auch an kühleren Sommertagen. Wird es auch zu deinem It-Piece? 

Ich würde mich freuen, wenn du dein Bild mit #Stilweg auf Instagram hochlädst oder mich auf Facebook verlinkst. Ich bin schon gespannt mit welchem Stoff du dein Shirt gestaltest.  

Um keine Beiträge mehr zu verpassen, abonniere gerne meinen YouTube-Kanal oder folge mir auf Facebook oder Instagram.  

 Viel Spaß beim Tragen deines neuen Shirts.  

Ein Gedanke zu „DIY Shirt mit XL Ärmel und Softshell einsatz

Schreibe einen Kommentar